Graduiertenschule Sprache und Literatur München
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Gastvortrag von Sebastian Wallot, Ph. D. (MPI f. empirische Ästhetik, Frankfurt/M.)

Global eye movement dynamics predict reading comprehension

16.02.2017 um 14:15 Uhr

Die Graduiertenschule Sprache & Literatur München - Klasse für Sprache - lädt ein zum öffentlichen Gastvortrag von Sebastian Wallot, Ph. D. (Max-Planck-Institut für empirische Ästethik, Frankfurt a. Main) mit dem Titel:

Global eye movement dynamics predict reading comprehension

Donnerstag, 16. Februar, 14 Uhr c.t.
Hauptgebäude, Geschwister-Scholl-Platz 1, A 016

Der Vortrag findet im Rahmen des Workshops "Eyetracking als Methode in der sprachwissenschaftlichen Forschung" statt, den die Class of Language unter der Leitung von Dr. Franziska Günther (Lehrstuhl Moderne Englische Sprachwissenschaft) und in Kooperation mit dem Lehrstuhl für Allgemeine und Experimentelle Psychologie (Prof. Dr. Hermann Müller) veranstaltet.

Eine Anmeldung zum Vortrag ist nicht erforderlich.